Eisen ist wertvolle Ur-Materie.

Es entstand vor ca. 4,5 Milliarden Jahren
durch chemische Reaktionen nach dem Ur-Knall.

Da Eisen das schwerste
der in der Erde enthaltenen normalen Elemente ist,
sank es zum Zentrum
und bildet dort den glühenden Kern.
Unser Planet besteht zu ungefähr einem Drittel aus glühendem Eisen.

Metall wirkt und lebt durch seine Umgebung
und durch die Verbindung mit anderen Materialien.
Bei der Anfertigung meiner Schmiedekunst interessiert mich
das Zusammenwirken von Metall mit z.B.
Stein, Keramik, Glas,
Wachs, Kunststoff, Leder, Holz, Mineralien.

Ich integriere auch altes,
benutztes Eisen in meine Arbeiten:
Es hat oftmals interessante Geschichten zu erzählen.